Allgemeine Geschäftsbedingungen zur Vermietung von Golfcarts

1. Allgemeine Pflichten
Der GC Habichtswald verpflichtet sich, dem Mieter ein Golfcart für die jeweils vereinbarte Dauer mietweise zu überlassen.
Der Mieter verpflichtet sich, die Miete vereinbarungsgemäß zu zahlen, das Golfcart ordnungsgemäß (pfleglich) zu behandeln, nur in verkehrsüblicher Weise zu nutzen und bei Beendigung des Mietverhältnisses in mangelfreiem betriebsbereiten Zustand zurückzugeben und an den dafür vorgesehenen Ort abzustellen und anzuschließen.

 

2. Art und Umfang der Nutzung
Der Vermieter weist darauf hin und verpflichtet den Mieter ausdrücklich, die Mietsache ausschließlich in Zusammenhang mit der Ausübung des Golfsports auf der Anlage des GC Habichtswald zu nutzen.
Das Befahren von Grüns, Abschlägen, Vorgrüns, den Zwischenräumen zwischen Grünbunkern und Grüns, aller Übungsgrüns und aller sonst für Golfcarts als gesperrt ausgewiesenen Teile des Golfplatzes, dazu gehört auch der 6-Loch-Kurzplatz, ist verboten. Aus Sicherheitsgründen dürfen steile Hänge, Böschungen und Teichböschungen nicht befahren werden. Wo auf der Golfanlage befestigte Wege vorhanden sind und deren Benutzung in Betracht kommt, sind ausschließlich diese mit dem Golfcart zu befahren.
ACHTUNG: Innerhalb des Golfgeländes befinden sich zwei öffentliche Wege/Straßen. Beim Überqueren dieser Wege ist besondere Vorsicht geboten. Allen Verkehrsteilnehmern auf diesen Wegen ist unbedingt Vorfahrt/Vorrang zu gewähren.

 

3. Voraussetzung für die Vermietung
Das Golfcart  wird nur an Personen vermietet, die nachweisen, dass der/die Fahrer im Besitz eines Führerscheins Klasse B sind und geistig und körperlich in der Lage sind ein Golfcart zu nutzen.
Eine Untervermietung des Carts oder Weitergabe an Dritte ist untersagt.

 

4. Mietpreis / Rückgabe
Als Mietpreis gelten die Preise aus der bei Vertragsabschluss gültigen Preisliste, sofern nicht ein besonderer Preis vereinbart ist. Der Mietpreis ist vor der Nutzung zu entrichten.
Sollte das Golfcart vor Ablauf der vereinbarten Nutzungszeit zurückgegeben werden, erfolgt keine Rückzahlung des Mietpreises oder Teile des Mietpreises.
Die Vermietung endet mit Rückgabe des Schlüssels, entweder im Sekretariat oder am vorher genannten Ort, nachdem das Fahrzeug ordnungsgemäß an dem vorgesehen Platz abgestellt und an das Ladegerät angeschlossen wurde.

 

5. Übernahme des Golfcarts
Mit der beanstandungsfreien Übernahme des Golfcarts erkennt der Mieter an, dass dieses sich in verkehrssicherem, fahrbereiten und mangelfreien Zustand befindet.

 

6. Haftung / Versicherung
Der Mieter haftet für jede Beschädigung des Fahrzeugs sowie für Personen- und Sachschäden  während der Mietzeit. Der Mieter bestätigt, dass er über eine Haftpflichtversicherung mit ausreichender Deckungssumme verfügt, die eventuelle Schäden abdeckt, die im Zusammenhang mit der Benutzung des Carts entstehen können.

 

Es gilt deutsches Recht. Erfüllungsort ist Velpe. Als Gerichtstand für alle Streitigkeiten aus und in Verbindung mit diesem Mietvertrag gilt das Landgericht Münster