Über uns

Geschichte des Golfclubs Habichtswald e.V.

Betriebssportgruppe
Die Ursprünge unseres Golfclubs gehen auf das Jahr 1973 zurück. Golfsport begeisterte Mitglieder der ehemaligen Betriebssportgruppe der STALOTON Werke (ABC Klinker) begannen, mit tatkräftiger Unterstützung des Inhabers der STALOTON Werke – Herrn Heinz- Helmut Hensiek, mit dem Bau einer 5- Loch Golfanlage. Diese frühe Anlage umfasste in ihren Anfängen die heutigen Bahnen 1, 11, 12 und 13. Bis Ende der 70iger Jahre bestand die Golfanlage immerhin schon aus 6 Bahnen, die letztendlich durch das Geschick und das Engagement der damaligen Mitglieder der Betriebssportgruppe STALOTON den Grundstein für unsere heutigen Golfplatz legten. Für die damalige Zeit ein Novum – ein Golfclub als Betreibssportgruppe! Nur durch das vertrauensvolle Zusammenwirken von Unternehmensleitung und Betriebsrat konnte diese in der Bundesrepublik einmalige Anlage realisiert werden.

Gründung
Im Jahre 1981 erfolgte die offizielle Gründung des „Velper Golf und Country Club e.V“. Erster Präsident war Heinz-Helmut Hensiek, Vizepräsident Manfred Klose, der Leiter der Betriebssportgruppe STALOTON.

Schon 1983 wurde aus dem ehemaligen Betriebssportgelände eine 9-Loch Golfanlage, die höchsten Ansprüchen genügte.

Ton
Der Naturstoff  "Ton"  hat für den GC Habichtswald seit seinen Anfängen eine besondere Bedeutung. Sind wir doch der einzige Golfclub in der Region, der nicht nur eng mit der industriellen Nutzung des Tons auf seinem Gelände verbunden ist - der Untergrund unter den meisten Fairways besteht fast auf dem gesamten Gelände aus Ton - sondern, der allen Spielern über viele Jahre eine besondere Herausforderung abforderte, nämlich das Überspielen einer aktiv betriebenen Tongrube.

Birkenhof
Die völlige Neugestaltung und offizielle Einweihung des rustikalen Fachwerk – Clubhauses „Der Birkenhof“ erfolgte ebenfalls im Jahre 1983.

Ehrenmitglied
Am 23. November 1983 wurde Altbundespräsident Walter Scheel Ehrenmitglied unseres Golfclubs. In den vergangenen Jahre konnte der Club viele Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens auf seiner Anlage begrüßen. Stellvertretend seien hier Altbundespräsident Scheel, Hannelore Kohl, Franz Beckenbauer und Harry Valerien genannt.

18 Loch
Der Rat der Stadt Westerkappeln beschloss am 10. Oktober 1996 die planerischen Voraussetzungen zur Erweiterung der 9-Loch- Golfanlage zu einem 18-Loch- Platz.
Am 16. Juni 2001 wurde die Erweiterung des Golfplatzes mit einem obligatorischen ersten Spatenstich gefeiert.
1 Jahr später konnte der Verein am 12. Mai 2002 die Erweiterung zur 18- Loch Golfanlage mit einem Eröffnungsturnier und einem abendlichen Festempfang feiern.

Im Jahr 2008 beschloss die Mitgliederversammlung des Clubs die Umbenennung von „Velper Golf und Country Club e.V.“ in „Golfclub Habichtswald e.V.“.

Der Tonabbau im Bereich der Bahnen 7 und 8 endete 2012. Seitdem spielen wir die Bahn 7 als Par 5 -Bahn. Dadurch ist unser Platz jetzt eine Par 73 - Anlage !













Werbepartner




       zur Startseite    zurück    zum Seitenanfang    E-Mail an Golfclub Habichtswald    Suche    Druckvorschau